top of page
  • AutorenbildGasthof zum Widder

Veranstaltung 3.4.2024: Buchvorstellung mit Peter Nowak

Mittwoch 3.April 2024 19:00–22:00 im Gasthof zum Widder:


Buchvorstellung mit Peter Nowak zum Buch «Umkämpftes Wohnen – Neue Solidarität in den Städten» im Rahmen der Housing Action Days


In Zeiten gesteigerter Verwertungsinteressen und angespannter Wohnungsmärkte wird für immer breitere Bevölkerungsteile schmerzhaft erfahrbar, die persönliche Wohnungsfrage individuell nicht mehr lösen zu können. Dabei entstehen im Wohnumfeld und städtischen Raum Suchbewegungen nach praktischer Solidarität. Konkrete Mieter:innenkämpfe entwickeln sich zu neuer Stadtteilarbeit. Einige Beispiele davon werden in dem in der Edition Assemblage herausgegebenen Buch «Umkämpftes Wohnen – neue Solidarität in den Städten» vorgestellt.


Der Autor und Journalist Peter Nowak wird mittels Text sowie Bildern des Mitherausgebers und Filmemachers Matthias Coers Initiativen aus dem In- und Ausland vorstellen. Dabei sind sie geleitet von der Frage, wie Kämpfe um Wohnraum, niedrige Mieten, gegen Verdrängung und die Kämpfe um höhere Löhne und Einkommen zusammen geführt werden können.


Auch in Winterthur macht sich die kapitalistische Urbanisierung mit steigenden Mieten und der drohenden Räumung langjähriger Besetzungen bemerkbar. Auf der Veranstaltung soll auch gemeinsam diskutiert werden, wie wir uns dagegen wehren und die neue Solidarität in den Städten umsetzen können.


Organisiert von der Häuservernetzung Winterthur


Infos:

- Buch «Umkämpftes Wohnen» -> https://umkaempftes-wohnen.de

- Häuservernetzung Winterthur -> https://wohnraumverteidigen.noblogs.org

- Housing Action Days -> https://housingnotprofit.org

Comments


bottom of page